Risk Assesment Trainings - Survival Events - Sportevents

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

23 Kilometer quer durch die Wildnis rund um die Westernstadt El Dorado Templin

CherokeeRunBad Kissingen, 1. Mai 2014 – Das ist nichts für schwächliche Bleichgesichter: Die Strecke des CherokeeRun, des „härtesten Lauf im Wilden Westen“, führt die bis zu 3.000 Teilnehmer über einen ca. 23 Kilometer langen sehr anspruchsvollen wilden Trail. Eine Karte mit der Streckenführung gibt es jetzt auf der Website des Laufs unter www.cherokeerun.de. Von der Westernstadt El-Dorado Templin etwa 70 km nordöstlich von Berlin geht es quer durch die Natur rund um den Röddelinsee und zurück. Der Extrem-Run wird alles bieten, was das Herz der Cross-Hindernis-Läufer begehrt: Dichte, moorige Waldgebiete mit Totholz, die volle Konzentration erfordern, unwegsame Pfade über Felder und Wiesen, tiefe, schlammige Gruben, sandige Abschnitte, in denen das Laufen extrem anstrengend ist, sumpfige Bereiche und Bachläufe sowie Gewässer wie einen Fluss und den großen Röddelinsee, die durchwatet, durchschwommen und zum Teil sogar durchtaucht werden müssen. Zusätzlich zu diesen naturgegebenen Hindernissen wird der Veranstalter PAS-TEAM Ltd. künstliche Hindernisse aufbauen, etwa zum Klettern, Hangeln, Kriechen und Springen. Der CherokeeRun findet am 6. September 2014 statt, Blockstart ist ab 11:00 Uhr.

 

Weicheier haben beim CherokeeRun keine Chance: Wer den harten Lauf in der vorgegebene Maximalzeit von vier Stunden finishen will, muss nicht nur gut trainiert sein und unbedingt schwimmen können, sondern Kraft, Mut, Kampf- und Teamgeist mitbringen. An den Stationen mit natürlichen und künstlichen Hindernissen gilt es, die Zähne zusammenzubeißen und sich auch von tiefem Schlamm, kaltem Wasser, dornigem Gestrüpp und holprigen Pfaden nicht abschrecken zu lassen. Gestartet wird in Blöcken, um Staus auf der Strecke zu vermeiden. Vom Start aus laufen die Cherokees zunächst in westlicher Richtung durch das Areal des El-Dorado und weiter am Ufer des Röddelinsee entlang. Trotz der schönen Kulisse ist dieser Abschnitt bereits eine Herausforderung, denn der sandige Untergrund zehrt an den Kräften, und es geht immer wieder steile Böschungen hinauf und hinunter. Unterhalb des Großen Lankensee folgt dann die erste Flussdurchquerung, weitere folgen beim Kleinen Lankensee. Dazwischen führt der Parcours durch feuchte Wälder mit Naturmoor und Totholz, durch das die Cherokees sich durchschlagen müssen - schnelles Laufen ist hier unmöglich, wenn man sich nicht verletzen will.

Vom Kleinen Lankensee aus geht nach einer Kehre in Richtung Nordosten weiter. Wo kein Wald ist, ist das Gelände schroff, uneben und steinig, und schließlich erreichen die Cherokees wieder den Röddelinsee, dessen Ufer sie nun aber auf der nördlichen Seite entlanglaufen. Hier geht es zwar nicht mehr durch den Wald, sondern über Felder, doch das bietet dem Veranstalter viel Platz für künstliche Kletter- und Kriechhindernisse, und der große See bietet sich immer wieder als Schwimmhindernis an. Es folgen einige Ortschaften sowie weitere ausgedehnte Waldbereiche. Am östlichen Ufer des Röddelinsees erreichen die Cherokees dann die Stadt Templin, die den Lauf voll unterstützt und sich schon darauf freut, ihnen eine Vielzahl an Hindernissen in den Weg zu stellen. Einige dieser Hindernisse werden so gestaltet, dass die Teilnehmer sie nur mit der Hilfe der anderen „Cherokees“ meistern können. Nach einer weiteren Flussdurchquerung geht es in einem Bogen über eine lange Trail-Strecke durch Naturgebiet zurück zum El Dorado, wo das Team der Westernstadt und des Veranstalters die Läufer im Ziel empfängt. Ruhm, Ehre, Finisher-Preise und Sonderpreise für die besten Cherokees sind der Lohn für die Strapazen.

Einzigartig beim CherokeeRun wird die Wild-West-Atmosphäre Die Westernstadt El Dorado Templin bietet eine original nachgebaute Main Street, Saloons und Bars, Stuntshows und viele weitere Attraktionen. In der Concert & Dance Hall finden beim CherokeeRun die Partys am Vorabend der Veranstaltung sowie die Siegerehrung und die Party nach dem Lauf statt. Im Areal des El-Dorado, im Stadtbereich von Templin, durch den die Strecke des CherokeeRun ebenfalls durchführt, sowie an weiteren Stellen entlang des Parcours können Zuschauer das bunte Spektakel verfolgen und die Läufer anfeuern.

Die Events der PAS-TEAM Ltd. sind dafür bekannt, die Teilnehmer bis an ihre Grenzen zu bringen: Die größte Veranstaltung des Organisators ist der jedes Jahr im März in Unterfranken stattfindende BraveheartBattle, der als einer der härtesten Läufe Europas gilt. Er ist bei Cross-Hindernis-Fans so beliebt, dass er innerhalb von weniger als vier Wochen ausverkauft ist. Auch der zweite Lauf des PAS-TEAM, der LimesRun im niederbayerischen Bad Gögging, gilt bereits als Geheimtipp für Anhänger dieser Sportart.

„Vielen Sportlern ist das reine Laufen zu langweilig, sie wollen zusätzlich an den Hindernissen bis an ihre Grenzen gebracht werden und statt alleine zu kämpfen mit ihren Mitstreitern zusammen das Ziel erreichen“, erklärt Organisator und PAS-TEAM Geschäftsführer Joachim von Hippel. „Eine gewisse Portion Verrücktheit gehört natürlich auch zu den typischen Charaktereigenschaften eine Cherokees. Neben dem hohen sportlichen Anspruch ist es der Spaßfaktor, der viele Teilnehmer anzieht. Mehr als die Hälfte von ihnen kommt in Teams, und wilde Kostüme und Kriegsbemalung gehören für sie ebenso dazu wie die Freude daran, sich im Schlamm so richtig dreckig zu machen. Sie alle haben dennoch den Ehrgeiz, den Lauf zu finishen. Der Moment des Zieleinlaufs ist für viele Teilnehmer so emotional, dass ihnen vor Freude, Erschöpfung und Stolz die Tränen kommen.“

Die PAS-TEAM Ltd. bietet lokalen Partnern und weiteren Sponsoren die Möglichkeit, sich beim CherokeeRun zu präsentieren. Interessenten können sich direkt an den Veranstalter wenden. Hauptsponsor ist das El Dorado Templin, als weitere Partner haben bereits das Ahorn Seehotel Templin, „der HörWerker“ aus Templin und die Online-Trainingsplanungsplattform Running.Coach ihre Unterstützung zugesagt. Kontaktdetails, Anmeldung für Läufer und mehr Informationen unter www.cherokeerun.de

 

PAS-TEAM
Computerservice Steuerwald | Joomla templates by a4joomla